Sport

Piscina Sylvia Fontana, Anella Mediterrània, Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona
© Patronat Municipal d'Esports de Tarragona

Genießen Sie hochwertige Sporterlebnisse in Tarragona

Das Sylvia Fontana Schwimmbad im Anella Mediterrània von Tarragona ist eine Einrichtung, die von der katalanischen Tourismusagentur (ACT) mit dem Sporttourismus-Siegel ausgezeichnet wurde.
Es verfügt über einen Biomassekessel zur Klimatisierung und eine Thermodecke, um die Temperatur in kalten Nächten aufrechtzuerhalten, was das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten auf höchstem Niveau garantiert.

Eine Stadt mit klarer mariner Ausrichtung sowie auch mildem angenehmen Klima eignet sich vor allem für Wassersportarten wie Segeln, Segelsurfen, Rudern, Wasserski und Tauchen, die vom Nautikklub Tarragonas bzw. dem Maritimklub am Platja Llarga aus organisiert werden können.

Am Wellenbrecher des Hafens befindet sich der Unterwasserpark für Taucher zum Fotografieren der herrlichen Meeresgründe.

In Bezug auf Sport sei der Club Gimnàstic von Tarragona, der älteste Sportklub Spaniens zu erwähnen, der 1886 gegründet wurde. Der Aufstieg in die erste professionelle Fußballliga während der Saison 2005-2006 hat Tarragona zu einer der herausragenden Städte dank ihrer Dynamik, Kapazität und Ehrgeiz werden lassen.

In Tarragona befindet sich der Costa Dorada Golf Club mit einem 18-Loch-Platz. In der weiteren Umgebung findet man in außergewöhnlicher schöner Lage weitere 6 Golfplätze mit exzellenter Infrastruktur: Bonmont Golf Club (Montroig del Camp), Reus Aigüesverdes Golf Club (Reus), La Graiera Golf Club (Calafell) und Lumine Golf Club (Vila-Seca), einer Sportanlage mit drei Golfklubs, zwei davon entworfen von Greg Norman, der dritte von Green Project.

 

 

L'Anella Mediterrània (Der Mittelmeer-Ring)

Leichtathletikbahn, Sportzentrum, Freibad, Hallenbad, Sauna

Der Mittelmeerring, Austragungsort der 18. Mittelmeerspiele, ist heute ein ideales Erholungsgebiet für Sport und Spazieren. Für das Sportereignis 2018 wurden auf dem 28 Hektar großen Gelände veraltete Einrichtungen wie das Leichtathletikstadion renoviert und ein Sportzentrum sowie ein olympisches Schwimmbad gebaut. Außerdem wurde ein großes Gelände mit einem künstlichen See angelegt.

Die Anlage verfügt außerdem über fünf Kilometer Laufstrecken im Freien, einen großen Parkplatz mit mehr als fünfhundert Stellplätzen und einen Catering-Service.

Die XVIII. Mittelmeerspiele Tarragona 2018 fanden vom 22. Juni bis 1. Juli 2018 in der Stadt Tarragona und in 15 Gastgebergemeinden statt. Sie boten insgesamt 33 Sportarten und die bisher größte Zahl an angemeldeten Athleten, 3.648.

Öffentliche Verkehrsmittel: Prüfen Sie die geeignetste Route mit dem Fahrplanauskunftssystem der Städtischen Verkehrsbetriebe (EMT).

Unter den verschiedenen Einrichtungen des Mittelmeerrings sticht das städtische Schwimmbad Sylvia Fontana hervor.

Das städtische Schwimmbad Sylvia Fontana, das der ehemaligen Schwimmerin aus Tarragona gewidmet ist, verfügt über mehrere Becken: ein beheiztes Außenbecken (50x25 m mit einer Tiefe von zwei Metern und zehn Bahnen), ein Hallenbad (25x16,67 m mit einer Tiefe von 150-190 cm) und ein Lehrbecken (6x16,67 m mit einer Tiefe von 1Meter).

Außerdem ist das Becken durch eine bewegliche Brücke geteilt, die es ermöglicht, es in zwei 25-Meter-Becken zu verwandeln. Er verfügt über eine feste Tribüne mit 850 Plätzen und einen Bereich für temporäre Sitzplätze.

Öffnungszeiten des städtischen Schwimmbads Sylvia Fontana (Saison 2023-2024):

  • vom 2. Oktober bis 17. Dezember 2023: Montag bis Freitag, 10.00 - 19.00 Uhr / Samstag, 10.00 - 15.00 Uhr / Sonntag, 10.00 - 13.00 Uhr.
  • vom 18. Dezember 2023 bis 7. Januar 2024: geschlossen wegen Wartungsarbeiten an der Anlage.
  • vom 8. Januar bis 31. Mai 2024: Montag bis Freitag, 10:00 - 19:00 Uhr / Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr / Sonntag, 10:00 - 13:00 Uhr.
  • vom 1. Juni bis zum 29. September 2024: Montag bis Samstag, 10.00 Uhr - 20.00 Uhr / Sonntag, 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

© PMET

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...