Das alte Hospital von Santa Tecla

© Alberich Fotògrafs

Zwischen den zivilen Gebäuden sei das alte Hospital von Sant Pau und von Santa Tecla in der Calle de Les Coques zu erwähnen, das heutzutage Sitz des Landrates des Tarragonès ist. Es wurde 1171 durch testamentarische Verfügung des Erzbischofs Hug de Cervelló gegründet. Die architektonische Aufteilung im Innern ist unbekannt, da uns nur die Fassade erhalten blieb. Es handelt sich um eine Vorhalle mit fünf halbkreisförmigen Bögen, die auf Sockeln mit aneinandergereihten Säulen an der Hauptfassade und zwei kleineren Bögen im westlichen Teil ruhen. Die Verzierung der Kapitelle sind geometrischer und pflanzlicher Art. Im Jahre 1464 wurde sie mit dem städtischen Hospital zusammengelegt und wahrscheinlich rührt aus dieser Zeit der Aufbau von zwei Stockwerken mit reich verzierten Fenstern her.

(Auβenansicht)

C. Les Coques, 3
Koordinaten: 
41.118862000000, 1.258503000000
Audioführer anhören (Länge: 03:11)

No Adobe Flash Player installed. Get it now.