Zurück zur MODERNISTISCHE ROUTE

Das Haus (Casa Bofarull)

© Pep Escoda

Im Jahr 1920 schuf Josep Maria Pujol für die Schwestern Bofarull ein Wohnhaus, das an der Ecke der Rambla Nova und der Straße "Carrer Sant Agustí" lag. Beide Außenwände wurden mit verschiedenen Ornamenten verschönert, so wie es auch in anderen Gebäuden der Stadt üblich war: Damals wurden für die Häuser zwei Außenfassaden bevorzugt. Wie ein Scharnier und in diesem Fall mit vertikalen feinen Zierbalken, die kreisförmig an den Balkonen, und Erkern angebracht sind, wurden diese dann geschmückt. Blätter und Blumen verteilen sich auf den Eisengeländern und die Fenster werden durch mächtige Zierbalken hervorgehoben.

(Auβenansicht)

Rambla Nova, 37
Koordinaten: 
41.114861000000, 1.254435000000
Audioführer anhören (Länge: 01:37)

No Adobe Flash Player installed. Get it now.