Römisches Amphitheater (MHT)

© Manel Antolí (RV Edipress)
© Alberich Fotògrafs
© Alberich Fotògrafs
© Rafael López-Monné
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)
© Manel Antolí (RV Edipress)

Der ovale Bau in Meeresnähe stammt aus dem 2. Jahrhundert. Ein Teil der Sitzreihen wurde aus dem Felsen ausgegraben. Das Amphitheater für rund 14.000 Zuschauer misst 109,5 x 86,5 Meter. Hier wurden Gladiatoren- und Raubtierkämpfe als auch öffentliche Hinrichtungen gefeiert. Im Jahre 259 wurden der Bischof Fructuós und seine Diokonate Auguri und Eulogi bei lebendigem Leib verbrannt. Anfang des 6. Jahrhunderts erbaute man hier eine westgotische Basilika, auf der die mittelalterliche Kirche von Santa Maria del Miracle gebaut wurde.

Ab Samstag, den 19. Oktober 2019, wird der obere Teil des Bereichs für Besucher neu eröffnet. Der Eintritt ist frei. Der Zugang zur Tribüne und zur Arena bleibt auf Weiteres geschlossen. Wir möchten Sie bitten diese Umstände zu entschuldigen.

Winterzeiten: 

Dienstag - Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr / Samstag: 9.30 - 18.30 Uhr

Sonntag und Feiertage im Winter: 

9.30 - 14.30 Uhr

Vom 20. Dezember 2019 bis zum 31. Januar 2020: 9.00 - 15.00 Uhr

Parc de l'Amfiteatre romà43003Tarragona
977 24 25 79 / 977 24 22 20
Audioführer anhören (Länge: 03:01)

No Adobe Flash Player installed. Get it now.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...