Gruppierungen

@ Manel R. Granell

In Tarragona sind die castells eine tief verwurzelte Tradition. Die beeindruckenden Menschenpyramiden wurden von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Jedes zweite Jahr (gerade Jahreszahl) im Oktober veranstalten die verschiedenen Gruppierungen einen Wettbewerb, bei dem die besten Castells gekürt werden (www.concursdecastells.cat). Die Athletengruppen, die hier Colles genannt werden, treffen sich auf der Tarraco Arena Plaça (TAP) zu einem langen, kämpferischen und sehr emotionalen Wettstreit.

Um den Titel kämpfen vier verschiedene Gruppierungen, die ihre gewagten Castells außerdem in Sant Jordi, Sant Magí und Santa Tecla vorführen: