Die Königsburg

© Pep Escoda

Die Burg wurde während der ersten Wiederbesiedlung durch die Christen gebaut, wobei ein antiker römischer Turm mit einbezogen wurde. Sie diente bis zum Jahre 1171 als Wohnsitz einer normannischen Familie in der Stadt, bis sie in die Hände des Königs von Aragonien überging. Die Burg erfuhr unter der Herrschaft von Jaume II und von Pere III grundsätzliche Reformen. Die südliche Fassade mit verschiedenen groβen Fenstern aus dem 14. Jahrhundert, sowie auch einige Mauerteile und Arkaden im Innern, Zinnen, insbesondere der gotische Saal im oberen Stockwerk mit eleganten halbkreisförmigen Bögen, die das flache Holzdach tragen, haben die Zeit überdauert. Die Burg wurde zum Teil durch französische Truppen im Jahre 1813 zerstört.

Öffnungszeiten und Preise ersehen Sie unter Museen und Monumente

Pl. del Rei
977 221 736
Koordinaten: 
41.116333000000, 1.257894000000
Audioführer anhören (Länge: 06:09)

No Adobe Flash Player installed. Get it now.