Mittelmeerspiele Tarragona 2018

© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018
© Tarragona 2018

Die Mittelmeerspiele sind sportliche Wettkämpfe, die im Rahmen der olympischen Bewegung und mit Anerkennung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) organisiert werden. Die Teilnehmer, die alle aus Mittelmeeranrainerländern kommen, werden vom Internationalen Komitee der Mittelmeerspiele (CIJM) ermittelt, das sich aus den jeweiligen olympischen Komitees der Mitgliedsländer zusammensetzt. Am 15. Oktober 2011 bestimmte das Internationale Komitee der Mittelmeerspiele CIJM Tarragona zum Austragungsort für die Spiele.

Die XVIII. Mittelmeerspiele Tarragona 2018 fanden vom 22. Juni bis zum 1. Juli 2018 in der Stadt Tarragona und in 15 Gemeinden des Bezirks statt. Insgesamt wurden 33 Sportarten durchgeführt, die Anzahl der angemeldeten Sportler war die höchste in der Geschichte der Spiele: 3.648. Die Mittelmeerspiele von Tarragona waren auch diejenigen mit den meisten teilnehmenden olympischen Komitees, nämlich 26.

Die 10 Tage andauernden Spiele brachten nach Tarragona und in die Region:

  • 3.648 Sportler aus 26 verschiedenen Ländern
  • 2.010 offizielle Mitglieder der verschiedenen unternationalen Verbände und des Internationalen Komitees der Spiele
  • 828 Journalisten aus aller Welt
  • 3.000 freiwillige Helfer

Ready to make history - Mediterranean Games Tarragona 2018

See you in Tarragona 2018

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...